Virtuelle Teams erfolgreich aufbauen und leiten

In vielen internationalen Unternehmen und Organisationen spielen virtuelle Teams eine immer wichtigere Rolle: Über Länder und Kontinente, Sprachen, Zeitzonen und Kulturen hinweg arbeiten Menschen gemeinsam an einem Thema, einer Aufgabe oder einem Projekt, treffen sich dabei aber selten oder nie persönlich. Stattdessen tauschen sie sich regelmäßig über eMail, Skype, Google Hangout oder in Telefonkonferenzen aus.

Während virtuelle Teams in Hinblick auf die Verfügbarkeit von Expertenwissen, Flexibilität und Kosten viele Vorteile bringen, stehen Führungskräfte, die ein virtuelles Team aufbauen und erfolgreich leiten sollen, vor besonderen Herausforderungen.

Aus eigener Erfahrung weiß ich: Die Zusammenarbeit in virtuellen Teams läuft meist nicht so glatt, harmonisch und effektiv, wie sie könnte und sollte. Die meisten virtuellen Teams haben ein hohes Entwicklungspotenzial, und derjenige, der sie leitet, kann hier viel bewegen!

Virtuelle Teams

Meine Expertise

Ich habe selbst rund fünf Jahre lang in virtuellen Teams im IT- und Medienbereich gearbeitet und einige davon mit aufgebaut und geleitet. In diesen Teams arbeiteten interne Mitarbeiter und teilweise auch externe Dienstleister aus Europa und aus Nordamerika über einen Zeitraum von einigen Monaten und länger zusammen. In einigen Fällen waren auch Kollegen aus Asien beteiligt.

„Can you hear me? Sorry, my Skype connection is bad today.“ Wie viele Stunden Zeitunterschied sind es nochmal nach Hongkong? Warum ist der Kollege aus den USA heute nicht recht bei der Sache? Ist die neue Mitarbeiterin aus Frankreich nur schüchtern oder warum beteiligt sie sich nicht an der Diskussion? Was genau versteht unser Lieferant unter „target date“? Wieso höre ich „no problem“, bekomme aber keine Antwort auf das Fehlerprotokoll?

 

… diese und ähnliche Fragen gehörten lange Zeit zu meinem Alltag. Und auch wenn es nicht immer einfach war: Ich habe spannende Projekte begleitet, wunderbare Menschen getroffen, viel erreicht und gelernt. Sowohl fachlich als auch in Bezug darauf, worauf es ankommt, damit in einem virtuellen Team alle an einem Strang ziehen und gemeinsam erfolgreich sind.

Mein Wissen und meine Erfahrungen aus dieser Zeit gebe ich heute als Business Coach an Führungskräfte weiter: Ich unterstütze sie dabei, virtuelle Teams aufzubauen und erfolgreich zu leiten.

Schwerpunkte beim Coaching zur Führung virtueller Teams

Meiner Erfahrung nach gibt es für Führungskräfte, die virtuelle Teams leiten, einige zentrale und wiederkehrende Herausforderungen. Die meisten Coachings drehen sich daher um einen der folgenden Themenbereiche, wobei sich das genaue Ziel im Einzelfall oft konkreter definieren lässt ist:

  • Ein virtuelles Team erfolgreich leiten und weiterentwickeln
  • Ein neues virtuelles Team aufbauen und verbindliche Teamregeln entwickeln
  • Vertrauen aufbauen und Mitarbeiter motivieren – trotz räumlicher Distanz
  • Konflikte in einem virtuellen Teams erkennen und konstruktiv lösen
  • Blockaden überwinden und die Zusammenarbeit auf Distanz effektiver machen
  • Zielgerichtet und klar im virtuellen Raum und über kulturelle Grenzen hinweg kommunizieren

Finden Sie sich hier mit Ihrem Anliegen wieder? Oder möchten Sie ein anderes Thema bearbeiten?
Gern bespreche ich mit Ihnen in einem → unverbindlichen Vorgespräch nähere Einzelheiten.

Workshops für Unternehmen
Kontakt aufnehmen